webleads-tracker

Kondensatabscheidung Anwendungen - UE Systems

Kondensatabscheidung Anwendungen

  • Thermostatischer Abscheider in gutem Zustand

    Dieser Abscheider operiert in einem Öffnungs- und Schließzyklus. Tritt Dampf ein, so dehnt sich das thermostatische Element aus und der Abscheider schließt sich. Kühlt sich der Dampf ab und kondensiert, so zeiht sich das Element zusammen und öffnet sich. Die Anzahl der Zyklen und die Zeit zwischen den Zyklenwechsel ist von der Kondensatmenge abhängig. Der Ableiter kann somit lange im Öffnungs- und Schließzyklen aufweisen, umgekehrt können Zyklenwechsel auch sehr schnell sein.

  • Thermostatischer Abscheider – Ausfall im geöffneten Zustand

    Fällt das thermostatische Element aus, so kann sich der Abscheider dauerhaft im geöffnete Zustand befinden. Akustisch ist das Öffnungs- und Schließmuster nicht zu vernehmen, und nur das konstante Rauschen des Dampfstroms ist zu hören.

  • Thermodynamischer Kondensatabscheider in gutem Zustand

    Ein thermodynamischer Kondensatabscheider hat einen "Offen-Zu-Offen-Zu"-Zyklus der zwischen 4 und 10 Minuten dauert. Das Geräuschmuster abspielen, um den diesen Zyklus anzuhören und nachzuverfolgen.

  • Thermodynamischer Kondensatabscheider – Ausfall durch Leckage „motor boating effect“

    Bei diesem Geräuschmuster schließt die Scheibe nicht mehr einwandfrei. Es leckt und Dampf tritt aus. Hörbar als klapperndes Geräusch, dass auch in der Zeitserienansicht nachverfolgt werden kann.

  • Thermodynamischer Kondensatabscheider – Ausfall im geöffneten Zustand

    Befindet sich die Scheibe dauerhaft im geöffneten Zustand, so strömt durchgehend Dampf durch den Kondensatabscheider. Akustisch ist das Öffnungs- und Schließmuster nicht zu vernehmen, und nur das konstante Rauschen des Dampfstroms ist zu hören.

  • Frischdampfstrom in einer Rohrleitung

    Bei Dampf handelt es sich um Wasser im gasförmigen Zustand. Akustisch ist, ähnlich diesem Geräuschmuster, ein kontinuierliches Rauschen zu hören.

  • Glockenkondensatabscheider in gutem Zustand

    Dieser Abscheider operiert in einem Öffnungs- und Schließzyklus. Die Anzahl der Zyklen und die Zeit zwischen den Zyklenwechsel ist von der Kondensatmenge und die Größe des Kondensatabscheiders abhängig. Bei diesem Geräuschmuster handelt es sich um einen einwandfrei funktionierenden Glockenkondensatabscheider.

  • Glockenkondensatabscheider – Ausfall im geöffneten Zustand

    Wenn sich der Abscheider des Ventilhebels löst, so öffnet sich das Auslassventil. Akustisch ist das Öffnungs- und Schließmuster nicht zu vernehmen, und nur das konstante Rauschen des Dampfstroms ist zu hören.

  • Kugelschwimmerabscheider in gutem Zustand

    Ein Kugelschwimmerabscheider besteht aus zwei Elementen: einem Schwimmer und ein thermostatischem Entlüftungsbalg. Im Normalfall liegt bei diesen Abscheidern eine gleichförmig regulierte Duschströmung vor. Diese erfolgt durch die Bewegung des Schwimmers, der sich den Änderungen in der Kondensatmenge anpasst. Gelegentlich zieht sich das thermostatische Element zusammen, um Verschmutzungen, wie beispielsweise Luft, zu entweichen zu lassen.

  • Kugelschwimmerabscheider– Ausfall im geöffneten Zustand

    Fällt ein Kugelschwimmerabscheider aus, so kann dieser nicht mehr einwandfrei schließen oder sich öffnen. Wird der Schwimmer beschädigt, beispielsweise durch Wasserschlag, so sinkt der Schwimmer herab und verschließt den Abscheider. In diesem Fall kann kein Ultraschall vernommen werden, und der Abscheider kühlt sich merklich ab. Befindet sich der Abscheider dauerhaft im geöffneten Zustand, so wird dieser vom Dampf durchströmt. Bei diesem Geräuschmuster handelt es sich um die Durchströmung eines Abscheiders mit Dampf.